Soft Rock


Auf "The Ladies Of Too Slow To Disco Vol. 2" bringt DJ Supermarkt erneut außergewöhnliche und bisher fast verborgene Musikerinnen der kalifornischen Westcoast (und noch viel mehr) zurück ins Rampenlicht! Volume 2 ist eine weitere Hommage an die unbesungenen Frauen, die Musik und die Industrie zu dem formten, was sie heute ist. Der 2. Teil präsentiert dir die schlausten Schreiberinnen und Interpretinnen, Grammy Gewinnerinnen und unvergessene Performerinnen, alle auf dem Zenit ihres Schaffens. Frauen, die ihre Stimme auf mehr als nur eine Weise nutzten, die Welt konsequent so beschreibend, wie sie wahrgenommen wurde. Einige Künstlerinnen auf dieser Compilation sind treibende Kräfte der 1970er „Women´s music“ Bewegung, Künstlerinnen die alles auf eine Karte setzten, um die Musikindustrie auf ihre Weise umzugestalten. Sie starteten ihre eigenen, komplett unabhängigen Labels wie Olivia Records (schon 1973 gegründet), bei denen von der Finanzabteilung über die Produzentinnen bis hin zum unglaublichen Talent der Künstlerinnen hinter dem Mikro und jedem Instrument, ausschließlich Frauen arbeiteten. Mit Tracks von 1974 bis 1982, die eine tiefere, politischere Geschichte erzählen, während die sanften Sounds in neue musikalische Gefilde wie Gospel, Soul und Jazz vorstoßen. Die Songs auf der vorliegenden Volume 2 stammen von Frauen, die ihre Künstlerinnen-Karrieren maßgeblich selbst steuerten und damit eine unabhängige Haltung einnahmen. Und das in einer, für Frauen, herausfordernden Zeit. Und damit werden sie zu Vorbildern für die heutige Zeit! Mit u.a. Franne Gold, Nicolette Carlson, Holly Near, Linda Tillery.