The Sound - Propaganda (Clear Vinyl)


Vier Re-Release der Postpunk-Band um Sänger Adrian Borland die leider immer ein wenig im Schatten von Killing Joke, Joy Division oder The Cure stand. Das vielbeachtete Debüt 'Jeopardy' wurde mit minimalem Budget beim Plattenlabel Korova produziert und erschien 1980. Der Nachfolger war noch erfolgreicher und orientierte sich an Joy Division, Echo & The Bunnymen oder auch The Cure. Die Band wechselte später zu Statik Records wo 'Shock Of Delight' (Mini-Album), 'Head And Hearts' und das Live-Doppelalbum 'In The Hothouse' veröffentlicht wurden. Alle drei Alben erscheinen als 140 Gr.-LP mit bedruckten Inner Sleeves und in Clear Vinyl! Sie werden ergänzt mit 'Propaganda', einer Collection von Home-Recordings die noch vor dem Debüt entstanden, und erstmalig 1999 veröffentlicht wurden.


24.98 
  • Versand:  

Erfahren Sie mehr


Media Condition Mint 
Sleeve Condition Mint
KatalognummerDEMREC 723
Label DEMON RECORDS



Titel


A1No Salvation3:12
A2Deep Breath2:41
A3Cost Of Living3:53
A4Quarter Past Two3:35
A5Night Vs. Day3:08
A6Physical World3:27
B1Statik4:22
B2Music Business4:56
B3Propaganda2:50
B4Words Fail Me3:01
B5One More Escape3:17
B6Missiles5:35










Format
LP
Media Condition
Mint
Sleeve
Mint
Genre
Pop
Style
New Wave