The Sound - Heads And Hearts (Clear Vinyl)


Vier Re-Release der Postpunk-Band um Sänger Adrian Borland die leider immer ein wenig im Schatten von Killing Joke, Joy Division oder The Cure stand. Das vielbeachtete Debüt 'Jeopardy' wurde mit minimalem Budget beim Plattenlabel Korova produziert und erschien 1980. Der Nachfolger war noch erfolgreicher und orientierte sich an Joy Division, Echo & The Bunnymen oder auch The Cure. Die Band wechselte später zu Statik Records wo 'Shock Of Delight' (Mini-Album), 'Head And Hearts' und das Live-Doppelalbum 'In The Hothouse' veröffentlicht wurden. Alle drei Alben erscheinen als 140 Gr.-LP mit bedruckten Inner Sleeves und in Clear Vinyl! Sie werden ergänzt mit 'Propaganda', einer Collection von Home-Recordings die noch vor dem Debüt entstanden, und erstmalig 1999 veröffentlicht wurden.


24.98 
  • Versand:  

Erfahren Sie mehr


Media Condition Mint 
Sleeve Condition Mint
KatalognummerDEMREC 721
Label DEMON RECORDS



Titel

A1Whirlpool4:00
A2Total Recall4:29
A3Under You4:18
A4Burning Part Of Me3:26
A5Love Is Not A Ghost4:14
B1Wildest Dreams5:13
B2One Thousand Reasons3:04
B3Restless Time3:39
B4Mining For Heart2:48
B5World As It Is2:07
B6Temperature Drop4:20











Format
LP
Media Condition
Mint
Sleeve
Mint
Genre
Pop
Style
New Wave