Jorja Chalmers zog 2004 von Sydney nach London, trat jahrelang mit Bryan Ferry & Roxy Music auf, ihr Debütalbum "Human Again" entstand in Ferrys Londoner Studio und wurde später von Johnny Jewel (Chromatics) und Dean Hurley im legendären Asymmetrical Studio (Hollywood) finalisiert. Die Kombination ist schlicht atemberaubend. Die verträumte Neon-Sinfonie kombiniert den spacigen Minimalismus von Bowie & Eno's "Low" mit Laurie Anderson-like Vocals, den Vernebelungen von Badalamentis "Lost Highway" Score, dem Doom von Goblin, der Klaustrophobie von John Carpenter und der Präzision von Amon Düül. Ein neuer Stern im Nachthimmel des Italians Do It Better-Label.


31 
  • Versand:  

Erfahren Sie mehr


Media Condition Mint 
Sleeve Condition Mint
KatalognummerIDIB105LP
Label ITALIANS DO IT BETTER


Titel

A1

Human Again

A2

Red Light

A3

Black Shadow

A4

She Made Him Love Again

A5

Copper Bells

B1

No Words

B2

Our Love In A Glass So Thin

B3

Suburban Pastel

B4

This Is Where The Sky Begins

B5

The Sum Of Our Sins

B6

She Made Him Love Again (Reprise)

B7

Ship In The Sky


















Genre
Electronic
Format
2LP 180g Pink Flamingo
Media Condition
Mint
Sleeve
Mint
Style
Synth-pop