Quincy Jones - The Essential Works 1955-1962


1 Minuten Lesezeit

Exzellente Werkschau auf die erfolgreichste Phase von Quincy Jones als orchestraler Arrangeur und Bandleader. Der Freund von Ray Charles begann seine fast 70-jährige Karriere (während der er 79 Grammy-Nominierungen sammelte) im Jazz, spielte in den 1950ern Trompete und lernte ausgiebig das Arrangieren von Orchestern und Musikern. Später arbeitete Jones als Artistic und Music Director bei diversen Plattenfirmen, bevor er 1978 Michael Jackson traf, dessen Albumproduktion "Off The Wall" für ihn der Beginn einer einzigartigen Produzentenkarriere bilden sollte, die ihn zur Legende machte.